• Wir beraten Sie gerne: +49 (0)30 609837070
< Zurück zur Übersicht

Yakhaar Glanzbürste

Yakhaar Glanzbürste

45,00 €
inkl. MwSt.

sofort lieferbar

* Pflichtfelder

Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 149€

Ähnliche Produkte

Die Glanzbürste von Burgol wird aus Yakhaar und Buchenholz gefertigt. Produziert werden diese edlen und erstklassigen Bürsten aufwendig von Hand, da durch die besondere Struktur und Feinheit des Yakhaars die Glanzbürste nicht maschinell gesteckt werden kann. Gut spezialisierte Bürstenmacher sind in der Lage aus diesem einzigartigen Haar Bürsten zu fertigen.

Durch die manuelle Herstellung dieser Yakhaar-Glanzbürste betragen die Kosten mehr als das Zehnfache einer maschinell gefertigten Bürste. Dafür ist die Glanzbürste von Burgol äußerst langlebig und kann im sorgsamen Gebrauch noch an weitere Generationen vererbt werden. Die Yakhaar-Glanzbürste lässt sich perfekt nutzen, da sie von äußerst leichtem Gewicht ist und der Holzgriff mit seinen 18 x 5 Zentimetern extrem handlich für die Polierbewegungen ausfällt.

Bei gleicher Anzahl der Einzugslöcher ist die Yakhaar-Glanzbürste übrigens wesentlich dichter als herkömmliche Ziegenhaarbürsten und sorgt somit effektiver für einen perfekten Hochglanz. Mit dieser Glanzbürste der Premiumklasse kommt das Ergebnis sehr nahe an eine Wasserglanzpolitur heran. Erhältlich ist die Yakhaar-Bürste von Burgol in hell und dunkel.

Ein Meister, der sie fertigt. Ein Kenner, der sie trägt.

Exklusiv

Exklusiv

Dieses Paar Dinkelacker ist eines von nur etwa 25, die täglich in der Budapester Manufaktur von den besten Schuhmachern Ungarns gefertigt werden. Die exklusivste Herrenschuhmarke Deutschlands ist daher nur limitiert verfügbar und einzig über den ausgewählten Fachhandel oder hier im eigenen Onlineshop erhältlich.

Qualitativ

Qualitativ

Nur erlesenste Materialien kommen für einen handgefertigten Schuh von Heinrich Dinkelacker in Frage. Ein Schuh bleibt zudem ganze sechs Tage in der Manufaktur auf dem Leisten. Der Lohn für den Träger: äußerste Langlebigkeit und eine sagenhafte Passformtreue, die jeden anderen Schuh vergessen lässt.

Ikonisch

Ikonisch

Die Schuhe von Heinrich Dinkelacker prägten den »Budapester« wie keine andere Marke. Seit mehr als 60 Jahren existieren manche Leisten bereits. Dank ihrer auffälligen und zum Teil einmaligen Details erkennen sich Insider untereinander sofort – egal ob Topmanager eines Dax-Konzerns oder Berliner Hipster.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Webseite zu gewährleisten. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung OK